FÖRDERUNGEN VON LASTENRÄDERN

Ein HINWEIS vorweg: Bitte erkundigen Sie sich bei der jeweiligen Förderstelle ob der Fördertopf aktuell noch gefüllt ist bzw wann dieser wieder gefüllt werden soll (es ist zum Teil ein Kommen und Gehen von Fördergeldern während des Jahres).

Prüfen Sie, ob Ihr Kauf eines Lastenrades förderungswürdig ist - es gibt 2 Arten von Förderungen in Ö: Die "Bundes-Förderung", die zum Teil wir als Ihr Händler/Produzent freiwillig tragen, und zum anderen Teil der Bund. Hat das Lastenrad eine Motor-Unterstützung, so muss der Bezug von Öko-Strom (zB MeinAlpenStrom) nachgewiesen werden.

Des Weiteren gibt es verschiedene Förderungen von Gemeinden, Bundesländern (siehe unten).

Unterschieden wird zudem auch oft ob Sie als Privater oder Unternehmer kaufen.

Lastenräder sind Teil der Zukunft einer neuen, nachhaltigen Mobiliät - gerade auch von Familien. In Skandinavien und etwa den Niederlanden ist dies gelebte Praxis, doch auch im deutschsprachigen Raum erkennt man nun klar die Signale hin zum Trend "Lastenrad", für Familien, aber auch für Unternehmen, Tagesmütter, Gemeindeaufgaben etc.

Auch die Politik, die Gemeinden in Österreich erkennen bereits das Potenzial von Transporträdern um die Gemeindestraßen vom Autoverkehr zu entlasten, um die Feinstaubbelastung zu verringern, die Lebensqualität und Umwelt zu verbessern, und unterstützen daher verstärkt Familien und Unternehmen beim Ankauf.

Wir finden das gut.

Für Sie als Privater oder Unternehmer bedeutet dies, dass Sie genau zur richtigen Zeit das Thema "Lastenrad" für sich entdeckt haben, und mit bis zur Hälfte des Kaufpreises an Unterstützung rechnen können!

PS: Wir versuchen immer aktuelle Informationen an Sie weiterzugeben, können die Aktualität aber natürlich nicht garantieren - fragen Sie daher bitte vor Ihrem Kauf bei der entsprechenden Förderstelle nach ob die Förderung möglich ist. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lastenrad_C&C_BubbleBob_22
hier ein paar Beispiele wo derzeit in Ö Lastenräder gefördert werden:
 
LINZ

eine der höchsten Förderungen des Landes vergibt die Stadt Linz:

                                                                               Förderung pro Lastenrad bis

Elektro-Lastenräder                                                   1.000 Euro

Lastenräder                                                              800 Euro

(maximal 30% der Investitionskosten)

 

wird ein PKW durch das Lastenrad ersetzt, kann es auch zu höheren Förderungen kommen

Ein paar Details zur Förderung der Stadt Linz:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung ist für Private und Betriebe in Linz.

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen Lastenrädern (mit und ohne E-Motor). Die Behaltefrist ist drei Jahre.

Wie läuft der Förderungsprozess ab?

Bis maximal zwölf Monate nach dem Kauf kann ein Förderantrag gestellt werden. Das ist auch rückwirkend möglich.

Weitere Details und Anmeldung unter www.linz.at/serviceguide

 
Land SALZBURG 
gefördert wird (nur) zusätzlich zum E-Mobilitäts-Bonus vom 15.7. bis 31.12. 2022, es stehen €150.000.- für Lastenräder zur Verfügung. 

                                                                               Förderung pro Lastenrad bis

Elektro-Lastenräder                                                   600 Euro

Lastenräder                                                              300 Euro

(maximal 30% der Investitionskosten)

Ein paar Details zur Förderung der Stadt Salzburg:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung ist für Private, Unternehmen und Vereine im Land Salzburg. Voraussetzung ist, dass man den E-Mobilitäts-Bonus des Bundes erhält.

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen Transporträdern (mit und ohne E-Motor). 

Weitere Details und Anmeldung unter www.salzburg.gv.at

 
GRAZ

Wer in Graz seinen Betrieb hat hat's gut.. bis zu €1.000.- Förderung winken!

                                                                               Förderung pro Lastenrad bis

Elektro-Lastenräder                                                   1.000 Euro

Lastenräder                                                              1.000 Euro

(maximal 50% der Investitionskosten)

Ein paar Details zur Förderung der Stadt Graz:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung ist für Unternehmen, Hausgemeinschaften und Institutionen in der Stadt Graz.

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen Transporträdern (mit und ohne E-Motor). 

TIPP: Kann mit der Förderung des Landes Steiermark kombiniert werden (bei Unternehmen ist die "De-minimis"-Beihilfengrenze zu beachten).

Weitere Details und Anmeldung unter www.graz.at

 
BUNDESWEIT - #mission2030 "E-Mobilitätsoffensive" 2022

Eine Förderung für Private und Unternehmen in ganz Österreich: Der Bund fördert (in Kooperation mit klimaaktiv-zertifizierten Händlern wie uns) die Anschaffung von (Elektro-)Lastenrädern - Voraussetzung ist, dass der Händler einen E-Mobilitäts-Bonus von netto EUR 120.- gewährt, dann schießt der Staat zusätzlich noch €800.- hinzu. Soll ein Lastenrad mit Motor gefördert werden, muss der Kunde bereits vor dem Kauf nachweisen, dass er im Haushalt/Betrieb Strom aus 100% erneuerbarer Energie bezieht. 

Die Frist bis die Auslieferung erfolgen muss ist auf 36 Wochen erweitert worden.

                                                                               Förderung pro Lastenrad

Elektro-Lastenräder                                                   120 Euro brutto (Händler) + 800 Euro (Bund)

Lastenräder                                                              120 Euro brutto (Händler) + 800 Euro (Bund)

(maximal 50% der Investitionskosten bei Privaten, 30% bei Betrieben)

Ein paar Details zur Förderung des Bundes:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung ist für PrivateUnternehmen und Institutionen in Österreich die ausschließlich Strom aus erneuerbarer Energieträgern beziehen (Bestätigung des Bezugs ist bereits bei uns vorzulegen; wenn das Lastenrad keinen Motor besitzt entfällt diese Nachweispflicht), sofern der Händler einen "E-Mobilitätsbonus" gewährt (->wir tun dies :) ). Behaltefrist ist bei mind. 4 Jahren.

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen Transporträdern (mit und ohne E-Motor), sowie Vorführ-Modellen. Die Gesamtzulademöglichkeit muss mind. 80kg betragen - somit benötigen die Modelle Muli und Yoonit einen Gepäckträger um dies zu erfüllen.

Weitere Details und Anmeldung:

...für Private: Link

...für Betriebe: Link

 
BADEN bei Wien

                                                                               Förderung pro Lastenrad bis

Elektro-Lastenräder                                                   500 Euro

Lastenräder                                                              400 Euro

(maximal 40% der Investitionskosten)

Ein paar Details zur Förderung der Stadtgemeinde Baden:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung ist für Private und Unternehmen in der Stadtgemeinde Baden.

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen Transporträdern (mit und ohne E-Motor).

Weitere Details und Anmeldung unter www.baden.at

 
Bruck an der Leitha (und Wilfleinsdorf)

                                                                               Förderung pro Lastenrad bis

Elektro-Lastenräder                                                   500 Euro

Lastenräder                                                              400 Euro

(maximal 50% der Investitionskosten, max. 2 Lastenräder pro Förderwerber)

Ein paar Details zur Förderung der Stadtgemeinde Bruck a.d. Leitha (und Wilfleinsdorf):

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung ist für Private und Unternehmen in der Stadtgemeinde Bruck a.d. Leitha (und Wilfleinsdorf). Bitte aufpassen: Die Einreichfrist endet 1 Monat nach Kauf!

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen Transporträdern (mit und ohne E-Motor).

Weitere Details und Anmeldung unter http://www.bruckleitha.at/Lastenrad_-_Foerderung

 
Traiskirchen

                                                                               Förderung pro Lastenrad bis

Elektro-Lastenräder                                                   500 Euro

Lastenräder                                                              500 Euro

(maximal 50% der Investitionskosten)

Ein paar Details zur Förderung der Stadtgemeinde Traiskirchen:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung ist für Private und Unternehmen in der Stadtgemeinde Traiskirchen. Die Einreichfrist endet 6 Monat nach Kauf.

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen Transporträdern (mit und ohne E-Motor), sowie Klapprädern (bis max. €350.-).

Weitere Details und Anmeldung unter www.traiskirchen.gv.at

 
WIEN (Betriebe)

Die Stadt Wien fördert großzügig den Ankauf von E-Lastenrädern - für Betriebe, sofern diese Ökostrom beziehen - mit (bis zu) 30% des Kaufpreises! Hinweis: Diese Förderung ist nicht mit anderen kombinierbar (auch nicht mit der AWS Investitionsprämie).

                                                                               Förderung pro E-Lastenrad bis

Elektro-Lastenräder                                                  4.000 Euro

Für die ersten 3 Förderzusagen pro Bezirk zusätzlich: 500 Euro.

(maximal 30% der netto-Investitionskosten)

Ein paar Details zur Förderung der Stadt Wien:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung gilt für Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine in Wien. Nachweis von Ökostrom-Bezug muss erbracht werden. 

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen E-Lastenrädern (plus Zusatz-Akku). Die Behaltefrist ist drei Jahre.

Wie läuft der Förderungsprozess ab?

Antrag muss mit Kostenvoranschlag eingereicht werden, damit reserviert man sich den Förderbetrag, den man bei Kauf ausgezahlt bekommt.

Weitere Details und Anmeldung unter www.urbaninnovation.at

 
WIEN (Private) - ab Oktober 2022 (auch rückwirkend für Käufe ab 1.3.22)

Auch die Förderung für Private in Wien ist sehr großzügig.

                                                                               Förderung pro E-Lastenrad bis

Lastenräder                                                              800 Euro

Elektro-Lastenräder                                                  1.000 Euro

(maximal 50% der netto-Investitionskosten)

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung gilt für Private in Wien. 

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen (E-)Lastenrädern (ab Nutzlast von 50kg). Die Behaltefrist ist zwei Jahre.

Wie läuft der Förderungsprozess ab?

Der Antrag wird online bei der Mobilitätsagentur eingereicht. Nach Übermittlung eines Fotos des dann gelieferten Rades und Nachweis der Bezahlung des Rechnungsbetrages wird der Förderbetrag ausbezahlt.

SCHWECHAT
 

                                                                               Förderung pro E-Lastenrad bis

Lastenräder (mit oder ohne Motor)                                                    250 Euro

(maximal 10% der netto-Investitionskosten)

Ein paar Details zur Förderung:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung gilt für Private, Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine in Wien. Nachweis von Ökostrom-Bezug muss erbracht werden. 

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen (E-)Lastenrädern. Die Behaltefrist ist 1 Jahr.

Wie läuft der Förderungsprozess ab?

Der Antrag muss binnen 1 Monat nach Kauf eingereicht werden.

Weitere Details und Anmeldung unter www.schwechat.gv.at

PFAFFSTÄTTEN

                                                                               Förderung pro E-Lastenrad bis

Lastenräder                                                              400 Euro

Elektro-Lastenräder                                                   500 Euro

(maximal 50% der netto-Investitionskosten)

 

Ein paar Details zur Förderung:

Wer wird gefördert?

Die finanzielle Unterstützung gilt für Private mit Hauptwohnsitz in Pfaffstätten

Welche Anschaffungen werden gefördert?

Anschaffung von neuen (E-)Lastenrädern. 

Wie läuft der Förderungsprozess ab?

Der Antrag muss beim Gemeindeamt eingereicht werden.

Weitere Details und Anmeldung unter www.pfaffstaetten.at